Sir Peter Ustinov mag keine Lippenableser

Sir Peter Ustinov mag keine Lippenableser – warum?

Sir Peter Ustinov ist nicht nur als Schauspieler, Künstler, Allroundtalent und Philosoph sehr bekannt. Auch für seine Sprüche und Zitate ist er berühmt. Im Internet findet man überall Zitat-Sammlungen von Sir Peter Ustinov.

Sir Peter Ustinov sagte:

„Zwei Formen tierischen Lebens, die ich absolut nicht ausstehen kann, sind Lippenableser und Leute, die eine Frage stellen, ohne auf die Antwort zu warten.“

Als ich das gelesen habe, war ich ganz schön erschrocken. Warum kann er die Lippenableser nicht ausstehen? Meint er damit die Hörgeschädigten, die von den Lippen ablesen MÜSSEN? Oder meint er mit diesem Satz etwas ganz anderes?

Kann es sein, dass Sir Peter Ustinov eher die Menschen meint, die einem total an den Lippen hängen und alles machen bzw. befolgen, was der Redner sagt, ohne sich selbst Gedanken darüber zu machen?

Sir Peter Ustinov und seine Zitate
Sir Peter Ustinov und seine Zitate

Sir Peter Ustinov

Kann hier vielleicht einer genauer aufklären, was es mit diesem Spruch von Sir Peter Ustinov auf sich hat?

Hat er wirklich etwas gegen gehörlose Menschen, die auf Lippenablesen angewiesen sind? Oder meint Sir Peter Ustinov eher doch die Menschen, die einem alles nachsagen?

Für mich als Gehörlose ist das Lippenlesen einfach keine Form des tierisches Lebens, sondern eine Notwendigkeit in der Kommunikation mit meinen Mitmenschen. Die vielen Jahre, die ich mit dem Lippenlesen zusammen gewachsen bin, kann mir keiner nehmen. So mancher Hörender fragt, wie lernt man Lippen ablesen? Im Schnelldurchgang? Vergessen Sie es! Wissen Sie, auf wieviele Lippen ich in meinem Leben geschaut habe? Auf zigtausende „Lippenerfahrungen“ und „Lippen-Bekenntnisse“ komme ich 🙂 .

Wenn Sir Peter Ustinov noch gelebt hätte, hätte ich ihm die Frage zu seinem Zitat gestellt, und natürlich auf seine Antwort gewartet. Das interessiert mich brennend!

Ansonsten treffen seine Zitate immer auf den Punkt, mit denen er den Menschen sozusagen auf die Schliche kommt. Bissig, oft ironisch oder sarkastisch, aber immer auf den Punkt gebracht.

Ich glaube nicht, dass er mit dem Spruch über Lippenableser auf taube Menschen anspielen will, dazu ist er viel zu subtil – jedoch habe ich die Beschreibung zu diesem Spruch trotz ergoogeln nicht gefunden.

Ihre

Judith Göller

Mache den Artikel bekannt:

3 Replies to “Sir Peter Ustinov mag keine Lippenableser”

  1. Liebe Frau Göller,

    in der Tat ist es so, wie Sie schon vermuten: Sir Peter Ustinov wendet sich mit diesem Satz gegen solche Menschen, die unreflektiert eine Meinung übernehmen und anderen nach dem Mund reden, ohne über Sinn, Inhalt und Folgen nachzudenken.

    Sir Peter Ustinov hat zeit seines Lebens gegen Vorurteile und gegen Ausgrenzung gekämpft – er vertrat eine humanistische und weltoffene Grundhaltung und plädierte unermüdlich für gegenseitigen Respekt und eine gute, umfassende Bildung. NIE hätte er sich negativ über gehörlose Menschen oder über Lippendolmetscher geäußert, trägt deren (und damit Ihre) Arbeit doch ganz entscheidend zu einem besseren Verständnis und einer vorurteilsfreien Kommunikation bei – ganz im Sinne von Sir Peter, der einmal sagte: „Wir müssen Brücken zueinander bauen, wenn wir in dieser wahnsinnigen Welt Aussicht auf Rettung haben wollen.”

    Ihnen weiterhin viel Erfolg für Ihre Arbeit und

    herzliche Grüße

    Anke Meis
    Sir Peter Ustinov Stiftung, Frankfurt

  2. Liebe Frau Meis,

    einen ganz herzlichen Dank für Ihren Kommentar und Ihre ausführliche Antwort. Das hat mich so sehr gefreut, dass ich doch richtig mit meiner Vermutung lag!

    Beste Grüße und alles Beste für das neue Jahr 2012

    Ihre Judith Göller

Kommentare sind geschlossen.